Project

social media

Symposium - Freistil

„Jeder Mensch hat das Recht auf Freizügigkeit und freie Wahl seines Wohnsitzes innerhalb eines Staates“ sagt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Freizügigkeit ist aber mehr als das. Sie steckt nicht nur in politischen Dimensionen, sondern ist mitunter auch präsent in Kultur, Wissenschaft, Bildung – im ganz normalen Alltag. Doch was bedeutet diese für uns so selbstverständliche Freizügigkeit überhaupt? Wie frei ist unsere physische und geistige Bewegungsfreiheit?


Am 6. Oktober bringt GrensWerte einen Tag lang Wissenschaftler, Künstler, Computerhacker und Interessierte im Symposium „Freistil – ein Symposium über Freizügigkeit“ im niederländischen Zwolle zusammen. Das GrensWerte-Jahresthema „Passage“ aus dem Jahr 2010 hat viele Fragen und Anregungen zu dem Thema aufgeworfen, die in dem Symposium ihre Wirkung finden.

In kontroversen Positionen und in interdisziplinären Workshops wird Freizügigkeit auf verschiedenen Gebieten näher untersucht. Deutsche und Niederländer referieren in zwei Statement-Reihen über die theoretische Seite der Freizügigkeit. Danach widmen sich Künstler in drei Workshops der praktischen Seite, in denen die Teilnehmer ihren direkten Bezug dazu testen können.


mehr

 

de_vrije_slag1
de_vrije_slag1

Actuele projecten

= Projekte = Kunststaffel Projekte
Archiv