Project

social media

Feldforschung Abendbrot

Feldforschung Abendbrot versteht sich als mobile Küche, als reisender Imbiss, als künstlerische Forschungseinrichtung und kommunikativer Ort. Vehikel der mobilen Küche ist ein entsprechend ausgestatteter Wohnwagen, an dessen Bord sich wechselnde Abendbrot-Angebote und ein Archiv für Abendbrotkultur befinden.


Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet setzte das künstlerische Forschungsprojekt des Künstlerduos Ingke Günther und Jörg Wagner deutsche Abendbrotkultur in Bezug zur holländischen Essgewohnheiten. Das Abendbrotmobil suchte unterschiedliche Stadtrandzonen und Wohngebiete auf, um dort über ein typisch deutsches Abendbrot mit der Abend-Esskultur des Nachbarlandes in Kontakt zu kommen. Über die gemeinsame Mahlzeit kamen die Künstler mit ihrem Publikum ins Gespräch. Sie sammelten und archivierten Abendbrotgeschichten, Erinnerungen und Abendbrotfotos, tauschten Rezepte und ließen sich auch an private Abendbrottische einladen. Jetzt sind sie wieder bei der GrensWerteWeltAusstellung zu Gast.


Sonntag, 23. März // ab 15 Uhr
Kloster Bentlage

Actuele projecten

= Projekte = Kunststaffel Projekte
Archiv